Datenschutz

Datenschutzverordnung (DSGVO) ist jedem Nutzer zur Kenntnis zu bringen. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann weiter, wenn es für den Immobilienkauf, die Mietung oder die Pacht an den Eigentümer notwendig ist. Ohne feste Absicht Ihrerseits einen der o.G. Verträge abzuschließen, werden Ihre Daten nicht heraus oder weiter gegeben.

Ihre Daten entsprechend DSGVO vom 25. Mai 2018 werden nur so lange bei uns gespeichert, wie wir diese für die Abwicklung eines Geschäftes benötigen.

Um Ihre Anfragen sachgerecht zu bearbeiten, benötigen wir von Ihnen folgende Angaben.

- Name,

- Vorname,

- Anschrift,

- Telefonnummer und

- E-Mailadresse.

Mit Ihrer Kontaktaufnahme zu uns, sind Sie mit der Bearbeitung und Verwaltung dieser Angaben durch uns einverstanden.

Sie werden bei uns, nur für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, sicher verwaltet undanschließend gelöscht.

Ich als datenschutzrechtlich Verantwortlicher informieren Sie mit dieser Erklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf meiner Webseite sowie über Ihre Rechte als Nutzer. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und halten uns an alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. Gesetze. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur dann, wenn Sie hierzu eingewilligt haben oder dies gesetzlich erlaubt ist.

1. Verantwortlicher und allgemeine Hinweise

Ihre Daten werden verarbeitet durch:

Kuhnt Immobilien

Herr Jörg Kuhnt
Kastanienallee 11
15345 Eggerdorf
Deutschland

T +49 3341 42 33 42
F +49 3341 42 35 51
makler@kuhnt-immobilien.de bearbeitet.

Einen Beauftragten für Datenschutz haben wir in der Firma nicht, weil wir bei unserer Personalstärke dies nicht benötigen.

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (betroffene Person). Mit personenbezogenen Daten kann eine betroffene Person identifiziert werden. Hierzu zählt beispielsweise der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer oder eine Ihnen von Ihrem Internetprovider zugewiesene IP-Adresse. Keine personenbezogenen Daten sind solche Informationen, mit deren Hilfe Sie nicht identifizierbar sind (anonyme Daten).

3. Geschäftszweck von Kuhnt Immobilien

Wir wollen ein zuverlässiger Berater für alle Themen rund um Ihr neues Zuhause sein. Wenn sich Ihre Lebenssituation ändert oder Sie neue Ziele anstreben.

4. Wofür verarbeiten wir grundsätzlich Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den rechtlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO). Für uns ist die Speicherung und Verarbeitung immer dann zulässig, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Sie haben mit der Anfrage bei uns, Ihre Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)
  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)
  • Zur Erfüllung von gesetzlichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO)
  • Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

5. Ort der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur in unserer Firma und nur für den Zweck des Immobilienerwerbs, Immobilienanmietung oder Pacht, sowie zu unterstützenden Handlungen bei Ihrer Finanzierung und bei der Vorbereitung und Durchführung von Kaufverträgen, Miet- oder Pachtverträgen genutzt.

6. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann weiter, wenn es für den Immobilienkauf, die Mietung oder die Pacht an den Eigentümer notwendig ist. Ohne feste Absicht Ihrerseits einen der o.G. Verträge abzuschließen, werden Ihre Daten nicht heraus oder weiter gegeben.

7. Wie lange werden Ihre Daten bei uns gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sofern unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen fortdauert (z.B. im Falle einer Registrierung) werden Ihre Daten nicht eigenständig durch uns gelöscht. Werden Ihre Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr benötigt, werden sie gelöscht, es sei denn, deren weitere Speicherung ist für die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich. Sofern Ihre Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung an Dritte übermittelt werden (z.B. bei Kontaktanfragen an Immobilienanbieter oder Anfragen an Finanzierungsanbieter), sind diese für die Aufbewahrung und Löschung dieser Daten verantwortlich.

8. Welche Daten werden über unsere Website automatisiert erhoben?

Wir speichern keine Ihrer Daten selbständig. Eine Speicherung wird grundsätzlich nur geschehen, wenn Sie entsprechende Anfragen an uns richten.

9. Welche Daten werden zum Zweck der Betrugsbekämpfung gespeichert?

Zum Zwecke der Schadensvermeidung im Zusammenhang mit betrügerischen Aktivitäten und Missbrauch unserer Dienste erheben und speichern wir personenbezogene Daten von Nutzern. Hierzu werden bei einer Kontaktanfrage Ihre E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname, zur Betrugsbekämpfung nötige Teile der Anfrage sowie das von Ihnen angefragte Inserat erhoben und temporär gespeichert.

Bei der Buchung einer Online-Anzeige wird, zusätzlich zu den von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten, Ihre IP-Adresse gespeichert. Des Weiteren werden zur Missbrauchsbekämpfung folgende Informationen gespeichert: Einzelheiten zur Art und Weise, wie Sie unsere Dienste verwendet haben, beispielsweise Ihre Exposébesuche, Rechnerinformationen wie Browser- oder Betriebssystemversion, sowie Cookies, über die Ihr Browser oder Ihr Benutzerkonto eindeutig identifiziert werden können.

Bei einer Kontaktanfrage wird Ihre E-Mail-Adresse und das von Ihnen angefragte Inserat gespeichert, um Sie per E-Mail zu informieren, wenn sich Erkenntnisse ergeben, die darauf schließen lassen, dass ein von Ihnen besuchtes Angebot betrügerischen Absichten dient.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Das berechtigte Interesse besteht im Schutz der zur Verfügung gestellten Dienstleistung. Sie haben das Recht, dieser Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. In diesem Fall werden wir die Daten nur noch verarbeiten, wenn unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe ihre Gründe überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen dient.

10. Wo werden auf unseren Webseiten Daten durch Ihre Angaben verarbeitet?

Ihre Daten werden in einer separaten, mit Passwort geschützten, Datei aufbewahrt.

Der Umfang der von uns erhobenen Daten ergibt sich aus der jeweiligen Anfrage. Mit Absenden Ihrer Anfrage werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen durch uns nur zu Zwecken der die die Anfrage betreffen, genutzt.